Das Haus Jacobus

Unter dem Dach des Haus Jacobus vereinen sich unterschiedliche Angebote fĂŒr Senioren und schwerbehinderte Menschen. FĂŒr jede Phase des Älterwerdens haben wir geeignete Wohn-, Betreuungs- und Pflegeangebote. Hohe Standards und ein liebevolles Miteinander prĂ€gen die Arbeit unserer familiengefĂŒhrten Einrichtung.

Ein Platz fĂŒr respektvolles Begegnen

Mit Bewohnern, Mitarbeitern und Partnern unseres Hauses pflegen wir einen offenen und respektvollen Umgang.

Wir fördern Gemeinschaft und WertschĂ€tzung und bieten in unseren HĂ€usern viel Gelegenheit zur Begegnung – ob in der Jacobusstube zum Mittagstisch oder Nachmittagskaffee oder in den Wohncafes zum ErzĂ€hlen, Spielen und Backen.

Durch unsere zahlreichen Veranstaltungen, bei Bewohnern, Angehörigen und GĂ€sten gleichermaßen beliebt, ist unsere Einrichtung eine StĂ€tte der Begegnung im Osthofener Raum geworden.

Überzeugen Sie sich selbst von der lebendigen und freundlichen AtmosphĂ€re im Haus Jacobus.

Verbindliche GrundsÀtze

Das Besondere am Haus Jacobus liegt in der persön­lichen und liebe­vollen Zu­wen­dung, die jeder Mensch bei uns erfĂ€hrt: Wir ver­suchen, die indi­viduellen BedĂŒrf­nissen unserer Bewoh­ner zu erfassen und ihnen gerecht zu werden, um so Lebens­freude und Lebens­mut zu stĂ€rken.

Dem Umgang mit den Bewoh­nern unseres Hau­ses liegt ein christ­liches Men­schen­bild zu­grunde.

Davon ausgehend behandeln wir jeden Ein­zelnen mit Respekt und schaffen mit Gottes­diensten, Bibel­kreisen und Seel­sorge die Mög­lich­keit, Glauben aktiv zu leben.

Infos zum Haus Jacobus

Kontakt

Tel.: 0 62 42 / 911 10 0
Fax: 0 62 42 / 911 10 40
E-Mail: info@hausjacobus.de

Anschrift

Haus Jacobus gGmbH
Neißestraße 24-26
67574 Osthofen

Ein Haus mit Familientradition

Es ist selten geworden, dass ein erfolgreiches Unternehmen von den GrĂŒndern und deren Nachfolgern gefĂŒhrt wird.

Das Haus Jacobus ist noch heute in Familienhand und begegnet als gemeinnĂŒtzige GmbH den Herausforderungen unserer alternden Gesellschaft mit einem professionellen Angebot fĂŒr Senioren in allen Lebenslagen. Und es entwickelt sich stĂ€ndig weiter.

Unsere Kooperationen

Lebenshilfe

University of Applied Science FFM

Bild von

Schließen