Wichtige Änderung ab 01.03.23

Am 01. M├Ąrz 2023 tritt die 1. Verordnung zur ├änderung der Schutzma├čnahmenaussetzungsverordnung, die im Bundesgesetzblatt verk├╝ndet wurde, in Kraft.

Mit dieser Verordnung wird geregelt, dass f├╝r das Betreten u.a. der Einrichtungen der Pflege und Eingliederungshilfe kein negativer Testnachweis in Bezug auf eine Corona-Infektion mehr vorgelegt oder mitgef├╝hrt werden muss. Das gilt sowohl f├╝r die Besch├Ąftigten in den vorgenannten Einrichtungen wie auch f├╝r die Besucherinnen und Besucher.

Ebenso wird f├╝r die Besch├Ąftigten in den Einrichtungen Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes aufgehoben, so wie es bereits f├╝r die Bewohnerinnen und Bewohner gilt. Nach der o.g. Verordnungsregelung m├╝ssen lediglich die Besucherinnen und Besucher der Einrichtungen der Pflege und Eingliederungshilfe weiterhin eine FFP-2 Maske tragen.

Bild von